Die Rehaklinik Ob der Tauber ist als zweite selbsthilfefreundliche Rehabilitationsklinik in Baden-Württemberg vom Netzwerk ausgezeichnet worden. Herzlichen Glückwunsch!
Gemeinsam mit der Selbsthilfekontaktstelle der AOK Heilbronn-Franken und örtlichen Selbsthilfegruppen hat sich die Klinik engagiert auf den Weg begeben, ihr ärztliches und pflegerisches Handeln durch das Erfahrungswissen der Selbsthilfe zu erweitern und nachhaltig den Kontakt zwischen Patienten und der Selbsthilfe zu fördern.

Die im Taubertal oberhalb von Bad Mergentheim gelegene Rehaklinik Ob der Tauber gehört zu den RehaZentren der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg gGmbH und ist eine Fachklinik für Stoffwechselerkrankungen, gastroenterologische Erkrankungen sowie Krebserkrankungen.

Im Qualitätszirkel Selbsthilfefreundlichkeit haben mitgewirkt:

  • Deutsche Kontinenzgesellschaft
  • Deutsche Colitis- und Crohn Vereinigung DCCV
  • Frauengruppe der Frauenselbsthilfe nach Krebs
  • Männergruppe der Frauenselbsthilfe nach Krebs
  • Gruppe Stomaträger, Deutsche ILCO Region Tauber Hohenlohe-Bauland
  • Gruppe nach Stomarückverlegung, Deutsche ILCO Region Tauber Hohenlohe-Bauland
  • Adipositas-Selbsthilfe Main-Tauber-Kreis