Selbst­hil­fe­kon­takt­stel­len

Selbst­hil­fe­kon­takt­stel­len sind zen­trale Anlauf­stel­len für alle, die sich über Selbst­hilfe infor­mie­ren möch­ten, Kon­takt zu Gleich­be­trof­fe­nen suchen oder eine Selbst­hil­fe­gruppe grün­den möch­ten.

Die Koope­ra­tion mit Akteu­ren des Gesund­heits­we­sens gehört zum Auf­trag von Selbst­hil­fe­kon­takt­stel­len. Als Schalt­stelle zwi­schen Gesund­heits­ein­rich­tung und Selbst­hilfe, sind sie im Kon­zept Selbst­hil­fe­freund­lich­keit ein unver­zicht­ba­rer Part­ner.

Als Selbst­hil­fe­kon­takt­stelle pro­fi­tie­ren Sie dop­pelt von unse­rem Kon­zept:

  • Das Kon­zept stärkt Sie dabei, Ihre Brü­cken- und Mode­ra­to­ren­funk­tion in der Zusam­men­ar­beit von Selbst­hilfe und Gesund­heits­ein­rich­tung wahr­zu­neh­men.
  • Das Ansatz bie­tet eine Vor­lage, wie Sie gezielt eine sys­te­ma­ti­sche und struk­tu­rierte Zusam­men­ar­beit zwi­schen Selbst­hil­fe­kon­takt­stelle, regio­na­len Selbst­hil­fe­grup­pen und Ein­rich­tun­gen des Gesund­heits­we­sens auf­bauen.


Selbst­hil­fe­kon­takt­stel­len sind der Dreh- und Angel­punkt jeder guten Koope­ra­tion

Die Selbst­hil­fe­kon­takt­stelle ist für uns der regio­nale Kno­ten­punkt, an dem alle Infor­ma­tio­nen zur Selbst­hilfe zusam­men­flie­ßen. Als fach­li­che Exper­tin zum Thema Selbst­hilfe

  • nimmt sie vor Ort eine Mitt­ler­rolle zwi­schen den Selbst­hil­fe­grup­pen und der Gesund­heits­ein­rich­tung wahr,
  • steht sie als Refle­xi­ons­part­ne­rin den betei­lig­ten Selbst­hil­fe­gruppe bera­tend und qua­li­fi­zie­rend zur Seite,
  • infor­miert und schult sie koope­rie­rende Fach­kräfte zum Thema Selbst­hilfe und
  • gestal­tet sie aktiv den Koope­ra­ti­ons­pro­zess mit.

Wir sind über­zeugt: Wer selbst­hil­fe­freund­lich sein möchte, benö­tigt zwin­gend den engen Draht zu der hier vor­han­de­nen Exper­tise! Daher haben wir die Ein­bin­dung der ört­li­chen Selbst­hil­fe­kon­takt­stelle in selbst­hil­fe­freund­li­che Koope­ra­tio­nen zu einer zen­tra­len Bedin­gung für die Aus­zeich­nung selbst­hil­fe­freund­li­cher Gesund­heits­ein­rich­tun­gen gemacht.