31.07.2020 Ber­lin

Das Netz­werk SPiG ist ab 2020 umsatz­steu­er­pflich­tig. In die­sem Zusam­men­hang pas­sen wir nun unsere Aus­zeich­nungs­ge­büh­ren an.

Alle bis­lang in unse­ren Bro­schü­ren aus­ge­wie­se­nen Gebüh­ren sind als netto-Preise zu ver­ste­hen. Ab 01.08.2020 betra­gen die Gebüh­ren ent­spre­chend 950€ zuzüg­lich der gül­ti­gen ermä­ßig­ten Umsatz­steuer (der­zeit 5%, ab 01.01.2021 vor­aus­sicht­lich wie­der 7%).