08.11.2019 Nürn­berg

Selbst­hil­fe­grup­pen als Koope­ra­ti­ons­part­ner im Gesund­heits­sys­tem“ wer­den in der sta­tio­nä­ren und ambu­lan­ten Gesund­heits­ver­sor­gung immer häu­fi­ger aktiv und wert­ge­schätzt.

Um für eine Zusam­men­ar­beit auf Augen­höhe im pro­fes­sio­nel­len Sys­tem gerüs­tet zu sein und den gemein­sa­men Pro­zess krea­tiv und selbst­be­wusst vor­an­zu­brin­gen, wol­len wir die eigene Rolle, unsere Erwar­tun­gen und Anlie­gen reflek­tie­ren und Ant­wor­ten fin­den, die uns auf die­sem Weg des Mit­ein­an­ders hel­fen.

Wir ermög­li­chen diese Fort­bil­dung in Zusam­men­ar­beit mit SEKO Bay­ern.
Ver­an­stal­tungs­ort ist die KISS Mit­tel­fran­ken Nürn­berg.
Wei­tere Infor­ma­tio­nen und die Mög­lich­keit zur Online-Anmel­­dung gibt es hier.