Die Reha­kli­nik Ob der Tau­ber ist als zweite selbst­hil­fe­freund­li­che Reha­bi­li­ta­ti­ons­kli­nik in Baden-Wür­t­­te­m­­berg vom Netz­werk aus­ge­zeich­net wor­den. Herz­li­chen Glück­wunsch!
Gemein­sam mit der Selbst­hil­fe­kon­takt­stelle der AOK Heil­bronn-Fran­ken und ört­li­chen Selbst­hil­fe­grup­pen hat sich die Kli­nik enga­giert auf den Weg bege­ben, ihr ärzt­li­ches und pfle­ge­ri­sches Han­deln durch das Erfah­rungs­wis­sen der Selbst­hilfe zu erwei­tern und nach­hal­tig den Kon­takt zwi­schen Pati­en­ten und der Selbst­hilfe zu för­dern.

Die im Tau­ber­tal ober­halb von Bad Mer­gen­theim gele­gene Reha­kli­nik Ob der Tau­ber gehört zu den Reha­Zen­tren der Deut­schen Ren­ten­ver­si­che­rung Baden-Wür­t­­te­m­­berg gGmbH und ist eine Fach­kli­nik für Stoff­wech­sel­er­kran­kun­gen, gas­tro­en­te­ro­lo­gi­sche Erkran­kun­gen sowie Krebs­er­kran­kun­gen.

Im Qua­li­täts­zir­kel Selbst­hil­fe­freund­lich­keit haben mit­ge­wirkt:

  • Deut­sche Kon­ti­nenz­ge­sell­schaft
  • Deut­sche Coli­­tis- und Crohn Ver­ei­ni­gung DCCV
  • Frau­en­gruppe der Frau­en­selbst­hilfe nach Krebs
  • Män­ner­gruppe der Frau­en­selbst­hilfe nach Krebs
  • Gruppe Sto­ma­trä­ger, Deut­sche ILCO Region Tau­ber Hohen­­lohe-Bau­­land
  • Gruppe nach Sto­marück­ver­le­gung, Deut­sche ILCO Region Tau­ber Hohen­­lohe-Bau­­land
  • Adi­­po­­si­­tas-Selbst­hilfe Main-Tau­ber-Kreis