30.01.2021 Bayreuth

***Die Veranstaltung wurde aufgrund des verlängerten Corona-Lockdowns abgesagt.***

„Selbsthilfegruppen als Kooperationspartner im Gesundheitssystem“ werden in der stationären und ambulanten Gesundheitsversorgung immer häufiger aktiv und wertgeschätzt.

Um für eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe im professionellen System gerüstet zu sein und den gemeinsamen Prozess kreativ und selbstbewusst voranzubringen, wollen wir die eigene Rolle, unsere Erwartungen und Anliegen reflektieren und Antworten finden, die uns auf diesem Weg des Miteinanders helfen.

Dabei orientieren wir uns an dem Vorgehen, das dem „Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit und Patientenorientierung“ zugrunde liegt.

Wir bieten diese Fortbildung in Zusammenarbeit mit SEKO Bayern an.

Wann:
30. Januar 2021

Ablauf: 
1 x 1-tägige Fortbildung
Beginn: 10.30 Uhr
Ende: 16.30 Uhr

Wo: 
noch offen

Kosten:
Kostenfrei, dank einer Förderung der KKH (Kaufmännische Krankenkasse)

Referentinnen: 
Simone Hoffmann
Lisbeth Wagner, Kiss Regensburg

Anmeldung: 
Link zur Online-Anmeldung und weiteren Informationen (Seko Bayern). 
Bei Fragen zur Anmeldung wenden Sie sich bitte direkt an Barbara Fischer, Seko Bayern unter der Telefonnummer 0931 20781644.