06.05.2021 Online-Semi­nar via Zoom

Fit für Koope­ra­tion — Resi­li­en­ter Erfah­rungs­aus­tausch für Selbsthilfegruppen
Don­ners­tag, 6. Mai um 19 Uhr (Semi­nar­num­mer F03)

Wir wol­len uns Zeit neh­men, um uns über unsere Hal­tung der Akzep­tanz der der­zei­ti­gen Bedin­gun­gen und deren Aus­wir­kun­gen auf unsere Selbst­hil­fe­grup­pen aus­zu­tau­schen. Im Mit­tel­punkt steht dabei, wie wir ver­ant­wor­tungs­voll, offen und lösungs­ori­en­tiert blei­ben kön­nen, um hand­lungs­fä­hig in unse­rem Netz­werk zu agie­ren. Wir wol­len den Fra­gen nach­ge­hen: wovon es sinn­voll und not­wen­dig war, sich zu ver­ab­schie­den und wel­che neuen Her­an­ge­hens­wei­sen der Begeg­nung, der Zusam­men­ar­beit sowie der Kom­mu­ni­ka­tion sich bewährt haben. Bitte brin­gen Sie ein posi­ti­ves Bei­spiel mit.

Kos­ten: keine (Dank einer Pro­jekt­för­de­rung der KKH kön­nen wir die­ses Semi­nar kos­ten­frei anbieten)
Lei­tung: Ines Krahn (Diplom Sozi­al­päd­ago­gin, Coach, Moderatorin)

Das Online-Semi­­nar fin­det als Video­kon­fe­renz via Zoom statt und dau­ert 90 Minu­ten. Die Teil­neh­mer­zahl ist auf 15 Teil­neh­mende begrenzt, um einen guten Aus­tausch zu gewährleisten.

Anmel­dun­gen bitte per E‑Mail an info(a)selbsthilfefreundlichkeit.de
Wei­tere Infos zur Anmel­dung und zum Semi­nar fin­den Sie hier.